GfZK

INFORM – Press für konzeptionelles Gestalten

27 Sep - 16 Nov 2008

INFORM – Press für konzeptionelles Gestalten

Kuratiert von Barbara Steiner

27.09.2008 - 16.11.2008
Eröffnung am 25.09.2008, 19:00 Uhr

Eine Auswahljury, bestehend aus Tilo Schulz (Künstler, Leipzig), Jochen Visscher (Verleger/Jovis, Berlin), Erwin Bauer (Gestalter, Wien), Markus Dreßen (Gestalter, Leipzig), Julia Schäfer und Barbara Steiner (GfZK, Leipzig), wählte aus 15 eingereichten Vorschlägen Laurent Benner zum Preisträger von INFORM 08.
Benner wurde 1975 in der Schweiz, in Bern geboren und lebt seit 1993 in London. Benner studierte am Royal College of Art und am Central St. Martins College Kunst und Design. Er arbeitet heute als freiberuflicher Gestalter u.a. für >White Cube<, die Tate Modern, das British Council und für das Schweizer Bundesamt für Kultur. Von 2005 bis 2007 gestaltete Benner mit Jonathan Hares den Katalog „Die schönsten Schweizer Bücher“, für den er je acht Seiten der prämierten Bücher von verschiedenen Druckereien im In- und Ausland auf das jeweilige Auflagenpapier nachdrucken ließ.
Der Preis INFORM wird jährlich vergeben und ist an der Schnittstelle von Grafikdesign und Kunst angesiedelt. Er ist mit einer Ausstellung in der Galerie für Zeitgenössische Kunst verbunden. Den mit 10.000 Euro dotierten Preis stiftete Arend Oetker, Berlin.
 

Tags: Tilo Schulz, A.L. Steiner, Barbara Steiner, Barbara Steiner