Kunstverein Hamburg

Neue Produktion

29 Oct 2005 - 08 Jan 2006

neue produktion : new production


WADE GUYTON. Color, Power & Style
DARIA MARTIN. Five Fights
KLAUS WEBER. Allee der Schlaflosigkeit

JAHRESGABEN 2005/2006
(auch demnächst online)

29. Oktober 2005 bis 8. Januar 2006
Pressekonferenz: Freitag, 28. Oktober, 11 Uhr
Eröffnung: Freitag, 28. Oktober, um 19 Uhr

In der Reihe neue produktion : new production präsentiert der Kunstverein in seiner 1.000 qm großen Halle parallel drei autonome Einzelausstellungen:
Der New Yorker Künstler Wade Guyton (geb. 1972) zeigt neue minimalistische Bilder und Skulpturen, in denen er sich mit dem Formenrepertoire der Moderne beschäftigt. Am Computer entworfene, einfache geometrische Muster druckt er mit einem herkömmlichen Tintenstrahldrucker auf große, später auf Keilrahmen. aufgespannte Leinenstoffe oder zerlegt Designklassiker zu abstrakten Skulpturen, deren Ursprung nur noch zu erahnen ist.
Daria Martin (geb. 1973) stellt in ihrem neuesten Film Loneliness and the Modern Pentathlon Beziehungen zwischen einer der ältesten Sportarten, dem Fünfkampf, und einem britischen Filmklassiker der sechziger Jahre über einen jungen rebellischen Außenseiter her. Wie bei ihrem zweiten in der Ausstellung zu sehenden Film Soft Materials nutzt die in London lebende Amerikanerin auch hier eine einprägsame, ausgefallene Bildsprache, um Themen wie das Verhältnis von Mensch, Technik und Natur sowie die aktuelle Rezeption historischer Stile zur reflektieren.
Allee der Schlaflosigkeit, die raumgreifende, eigens für den Kunstverein entstandene Installation des in Berlin lebenden Künstlers Klaus Weber (geb. 1967), besteht aus dem Nachbau eines Gewächshauses. Die Anordnung von Parkbänken, Laternen und so genannter Engelstrompeten empfinden eine real existierende Straße in Südkolumbien im verkleinerten Maßstab nach. Je nach Dosierung kann der Duft der Pflanzen entweder bei Schlafstörungen helfen oder in einen rauschhaften Zustand versetzen.
In der Ausstellungsreihe neue produktion : new production zeigt der Kunstverein ausschließlich für seine Räume neu produzierte Arbeiten. Damit setzt er einen zusätzlichen Schwerpunkt zu seinen retrospektiv angelegten Ausstellungen.
Die Reihe wird ermöglicht durch die Sparda-Bank Hamburg, Kooperationspartner des Kunstvereins.

Im Erdgeschoss präsentiert der Kunstverein zeitgleich die Jahresgaben 2005/2006 von Pawel Althamer, Martin Boyce, Anna Gudjonsdottir, Wade Guyton, Christian Jankowski, Till Krause, Michaela Meise, Florian Pumhösl, Bojan Sarcevic, Hanna Schwarz, Dirk Stewen, Stefan Thater, Klaus Weber und Christopher Williams.


Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich an:
Janneke de Vries, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 040 – 32 21 57, email: devries@kunstverein.de


www.kunstverein.de

© Daria Martin
 

Tags: Pawel Althamer, Martin Boyce, Wade Guyton, Christian Jankowski, Till Krause, Daria Martin, Michaela Meise, Florian Pumhösl, Bojan Sarcevic, Hanna Schwarz, Dirk Stewen, Stefan Thater, Janneke de Vries, Janneke de Vries, Klaus Weber, Christopher Williams